home

Print Friendly, PDF & Email

Willkommen auf der Seite von Schott Acting Studio, Berlin. Sehen Sie einen Überblick über die aktuellen Seminare, Workshops und Trainings oder nutzen Sie die Navigation links.

Eindrücke | * Präsenzunterricht SOMMER Schauspielintensiv Grundlagen für junge Talente/werdende Schauspieler/professionelle Quereinsteiger/Bewerber für Aufnahme an Schauspielschulen – 27. JUNI bis 1. JULI 2022  mit Matthias Schott – 27. JUNI bis 1. JULI 2022  ||  ON-CAMERA ACTING mit Eric Reis (aus New York) – 21. 24. MAI 2022  || ANIMAL WORK + LABAN mit Matthias Schott28./29. MAI 2022 || “ACTOR´S JOURNEY – 1 Scene in 3 Days (Sanford Meisner & Eric Morris Technik)” mit Ümit Yaşar Bekar (aus Istanbul) – 17. – 19. JUNI 2022|| *** Wir bitten alle Schauspieler*innen / Studenten*innen, die die In-Person Kurse in unserem Studio besuchen, vor der Teilnahme einen vollständigen Impfnachweis oder Nachweis der Genesung vorzulegen. Wir bieten zudem für alle Workshops kostenlose Tests an. *** *** Unterstützung: Wie Berliner den Ukrainern helfen können ***
Kamera Schauspiel mit Eric Reis (NYC)
Level I: 21./22. Mai | Level II: 23./24. Mai | In Berlin (Präsenz)

Spezielles Angebot Mai Level I & II: 675 Euro inkl. MwSt. 19%. This workshop is an introduction to the on-camera acting technique developed by Bob Krakower, one of the premiere acting teachers in the United States. Actors will perform scenes on camera, and discussions will follow. Topics include script analysis, auditioning, and self-tapes. The workshop is designed for advanced professionals and taught in English. [weiterlesen…]
trenner
Schauspielintensiv Grundlagen I mit Matthias Schott
Montag, 27. Juni bis Freitag, 1. Juli 2022 | 5 Tage | In Berlin (Präsenz)

Wir schaffen eine handwerkliche Grundlage für deine weitere Arbeit als Schauspieler. Stanislawski und verschiedene englische und amerikanische Weiterentwicklungen seiner Methoden von Uta Hagen, Stella Adler, Lee Strasberg bieten dir einen Rahmen, um die wichtigsten Aspekte der Schauspielkunst zu erlernen. Ergänzend dazu Improvisationen und Übungen aus der Schauspielausbildung britischer Schulen wie LAMDA, RADA, Drama Centre und Guildhall School of Music and Drama, London + Intensive Szenen – und Monologarbeit. [weiterlesen…]
trenner
Your story, your art mit Tomer Adorian (NYC)
19./26. April und 3./10./17./24. Mai, 2022 | 6 Termine | (Online)

As artists, we all have a story within us. Experiences that shaped who we are and inform the creative choices we make. Through this class, we will learn how to take our own life events and shape them into original works. Each week, participants will share their writings, receive feedback, explore the themes within their work, and begin to craft their personal stories using the principles of structure, language, and style. Tomer Adorian is a New York based director and theatre-maker. He has worked with Fordham University, The Acting Studio, Young Patrons of Lincoln Center, Columbia University, and The Barrow Group, with which he is also a Directing Mentor for their theatre program at Quinnipiac University. Tomer is the Co-Founder & Artistic Director of The Poet Acts – an award-winning not-for-profit theatre company dedicated to developing emerging artists. [weiterlesen…]
trenner
ACT – Recharge Your Actor mit Schauspielcoach Lena Lessing
14. & 15. Mai 2022 | 2 Tage | In Berlin

Themen: RECHARGE YOUR ACTOR This session is about recharging your actor. Maybe lately, you as an actor are faltering, losing steam, feeling your limits tested. We go through our acting tool box and freshen up what might have gotten rusty. Who is this character? Where does the scene take place? When is this happening? What’s happening? Why? How does that connect to me? Let´s recharge our passion for the art of acting…NOURISH YOUR ACTOR und ACKNOWLEDGE YOUR ACTOR [weiterlesen…]
trenner
2 Tage Chekhov Technik Intensiv mit Kathrin Heuer & Marcus Kohlbach
Mai, 2022 | 2 Tage | In Berlin

Einzeln oder zusammen buchbar: WE 1 – Imagination In diesem Workshop nähern wir uns der Imagination und nehmen Einblick in die Kraft der inneren Bilder. Akzeptieren wir erst einmal die Eigenexistenz der Gestalten können wir anhand einer bestimmten künstlerischen Aufgabe mit ihnen auf Tuchfühlung gehen. [weiterlesen…] WE 2 – Die Psychologische Geste Über das Kennenlernen psycho-physischer Übungen machen wir uns mit der Körperarbeit nach Michael Chekhov vertraut. Auf dieser Basis vertiefen wir unsere Arbeit und widmen uns den unterschiedlichen Zentren unseres Körpers, die uns Spielraum für das innere und äußere Erleben geben. [weiterlesen…]
trenner