Intimität vor der Kamera mit Ita O’Brien

Print Friendly, PDF & Email
  • Bitte sendet uns eure Bewerbung vor der Buchung

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Auswahl zurücksetzen

Sichere Vorbereitung auf intime Szenen

mit den Richtlinien für „Intimität am Set”

mit Ita O’Brien

Die Anzahl an Nackt- und Sexszenen in Film und Fernsehen nimmt zu. Wie können wir Best Practices – Vorbildliche Methoden für solche intimen Szenen umsetzen? Dieser zweitägige Workshop richtet sich an Schauspieler, Regisseure und Bewegungslehrer/- koordinatoren, die klare Richtlinien für ihre Arbeit mit Intimität im Schauspiel kennenlernen möchten – von der Audition bis hin zur Arbeit am Set.

Tag 1 – Am Vormittag widmen wir uns der Einführung in die Arbeit mit Intimität am Set, inkl. Kurzfilm, und der Klärung der Best Practices. Nachmittags werden wir praktisch arbeiten und die Richtlinien für „Intimität am Set” in von Teilnehmern eingebrachten intimen Szenen umsetzen.

Tag 2 – Die am Vortag erarbeiteten Szenen werden aufgenommen und gemeinsam angeschaut. Dabei finden wir heraus, wie wir Intimität angehen können und uns bei der Arbeit an solchen Szenen an klaren Richtlinien orientieren können.

  • In diesem Workshop wird es keine Nacktheit geben.
  • Eine Recherche in Vorbereitung auf den Workshop ist erforderlich.
  • Bitte bringen Sie Materialien für Ihre Notizen mit und tragen Sie Kleidung, in der Sie sich frei bewegen können.

Die vierstündige Einführung am Samstag ist öffentlich für jeden aus der Branche (Film/Tv/Bühne)

Das Seminar kann nicht als Gasthörer besucht werden.

Pressestimmen zu Itas Arbeit zu „Intimität am Set”:

As an ‘intimacy coordinator’, Ita O’Brien coaches stage and screen productions through the protocols of contact between actors – The Guardian (13 November 2018)

Ita O’Brien Is Transforming the Way Film, TV, and Theater Handle Sex Scenes
Women and Hollywood (12 November 2018)
(Ita O’Brien verwandelt die Art, in der Film, Fernsehen und Theater mit Sexszenen umgehen)

Ita’s work on Sex Education – Netflix hired an „intimacy coordinator“ to ensure both cast and crew felt comfortable when filming sex scenes and responsible for making sure actors agreed to be touched during intimate scenes. – How ‚Sex Education‘ filmed sex scenes marks a new chapter for the teen genre

Weitere Pressestimmen finden Sie hier

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung folgendes an:
  • Ausbildung
  • Bisherige Erfahrungen in der Arbeit mit intimen Szenen
  • Erwartungen von dem Workshop
Termin: 16. & 17. März 2019 | 2 Tage | 9:30 Uhr – 18:00 Uhr
Ort: Schott Acting Studio im EDEN/Pankow
Begrenzt auf 24 Teilnehmer/innen6 Regisseure12 Schauspieler6 Bewegungslehrer/Choreografen
Normale Gebühr: Regisseure/innen 315 Euro | Schauspieler/innen 280 inkl. MwSt.
Frühbuchergebühr bis 5. März: Regisseure/innen 295 Euro inkl. MwSt. | 260 Euro inkl. MwSt.
Sofortbuchergebühr: Regisseure/innen 275 Euro | Schauspieler/in 240 Euro inkl. MwSt.
Professionelle Schauspieler/innen, Erfahrene junge Talente, Regisseure/innen
Bewegungslehrer/innen, Bewegungskoordinatoren/innen
* Präsentation am Samstag, den 16. März 2019 von 9:30 bis 13:30 Uhr
Tickets für die Präsentation: 30 Euro inkl. MwSt.
Förderung:
Bildungsprämie (50%) & GVL (30%)
Für weitere Informationen
, bitte eine Email schicken an: kontakt@schott-acting-studio.de

For your application please click here!

Name

Email Address*

Regarding (Workshop/Course)

Message

My CV/Resume:

My website or link to my agency:

* indicates required field

[wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]

 

Für weitere Informationen über Ita O’Brien bitte hier klicken.

Homepage Ita O’Brien bitte hier klicken.