Soziale Projekte/Spenden

Print Friendly, PDF & Email

Spenden für TheaterprojekteHier können Sie mit einer Spende unsere Theater – und Unterrichtsprojekte für Jugendliche aus Familien, deren finanzielle Mittel zur Zeit begrenzt sind, unterstützen. Für diese Jugendlichen werden die Kurse Dank Ihrer Spende komplett kostenlos angeboten. Einige Projekte sind bereits angelaufen, andere befinden sich noch in Planung bzw. benötigen finanziell Unterstützung für deren Umsetzung.

Kurse für Jugendliche: Shakespeare für Jugendliche – Aktuell auch als Zoom Online Klasse, Intensivworkshop für junge Talente 12 – 18,  Kurs für junge Autoren – Einführung Drehbuch Schreiben

Deine Spende
Beschreibung
Zahlung
Wähle deine Zahlungsmethode
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ihre personenbezogenen Daten werden verwendet, um Ihre Spende zu verarbeiten und um alle weiteren, in unserer Datenschutzerklärung beschriebene Punkte, zu erfüllen.

Print Friendly, PDF & Email

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Schott Acting Studio´s

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend als AGB bezeichnet) gelten für alle Verträge zwischen uns, der

Schott Acting Studio

Brunnenstraße 151

10115 Berlin

Geschäftsführer: Matthias Schott

(Name des Registergerichts und Registernummer HRB-Nummer, Ust-IdNr.: DE248398579)

Tel: 0173/616 50 88

E-Mail: kontakt@schott-acting-studio.de

Impressum

und Ihnen als unseren Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher oder Unternehmer sind.

  • Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche, selbständige oder freiberufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  • Unternehmer i.S.d. Geschäftsbedingungen sind natürlich oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

(2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Vertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Verkaufsbedingungen, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

(3) Maßgeblich ist die jeweils bei Abschluss des Vertrages gültige Fassung der AGB.

(4) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

§ 2 Seminarkategorien

Schott Acting Studio bietet folgende Seminare an:

Kategorie A:    Dozenten/Coaches aus Berlin

Grundlagenkurse, Trainingklassen, Susan Baston Training mit Matthias Schott

Seminar mit Lena Lessing

Kategorie B:    Dozenten/Coaches aus London und New York

Workshops mit Ken Rea, James Kemp, Sheila Gray, Paul Miller, Seamus Mc Nally

Kategorie C:     Dozenten/Coaches aus Los Angeles

Workshops mit Sandra Seacat, Greta Seacat, Ron Burrus, Dee Cannon

§ 3 Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Seminare (Dienstleistungen) in unserem Buchungssystem stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Sie können in unserem Buchungssystem Seminare (Dienstleistungen) zur Buchung auswählen. Mit dem Absenden einer Bestellung über das Buchungssystem durch Anklicken des Buttons „Seminar/e zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Der Antrag kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in Ihren Antrag aufgenommen haben. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Sie sind an die Bestellung für die Dauer von 5 Tagen nach Abgabe der Bestellung gebunden; Ihr gegebenenfalls nach § 3 bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

(2) Wir werden den Zugang Ihrer über unser Buchungssystem abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme erklärt.

(3) Ein Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande, die wir mit einer gesonderten E-Mail (Buchungssbestätigung) versenden.

(4) Sollte die Buchung des von Ihnen gewählten Seminars nicht möglich sein, etwa weil die Teilnehmerzahl erreicht ist, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande.

 

§ 4 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Als Verbraucher steht Ihnen ein Widerrufsrecht nach folgender Regelung zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Schott Acting Studio, Geschäftsführer Matthias Schott, Brunnenstr. 151, 10115 Berlin, Email: kontakt@schott-acting-studio.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es auch, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätesten binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind oder zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass sie ihre Vertragserklärung telefonisch abgegeben haben. Das Widerrufsrecht erlischt auch, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und Sie vorher Ihre Zustimmung zum Beginn der Ausführung der Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist erteilt haben.

Muster – Widerrufsformular.pdf

§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Sämtliche Preisangaben in unserem Buchungssystem sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Die Seminargebühr ist mit Erhalt der Rechnung fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt mit der Buchungsbestätigung. Die Zahlung erfolgt unter Angabe der Rechnungsnummer auf das in der Rechnung genannte Konto des Veranstalters. Zahlungen sind ohne Abzug auf das in der Rechnung genanntes Konto zu überweisen.

(3) Für alle Seminare kann durch gesonderte Vereinbarung Ratenzahlung vereinbart werden. Wenden Sie sich hierfür an Matthias Schott, Brunnenstr. 151, 10115 Berlin, E-Mail: kontakt@schott-acting-studio.de

§ 6 Rücktritt

(1) Sie können Ihre Teilnahmeberechtigung in jedem Falle jederzeit auf einen von Ihnen zu benennden Ersatzteilnehmen übertragen.

(2) Sie können jederzeit auf eine andere Veranstaltung umbuchen. Bitte teilen Sie uns dies schriftlich, Textform genügt, mit. Bei einer Umbuchung erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:

i. Umbuchung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos

ii. Umbuchung 4-2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 EUR (inklusive MwSt);

iii. Umbuchung ab 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 107 EUR (inklusive MwSt);

(3) Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur schriftlich, Textform genügt, möglich. Bitte beachten Sie, dass wir folgende Stornierungsgebühren erheben:

i. Kategorie A: Bei einem Rücktritt der spätestens am 15. Tag vor dem Seminartermin vorliegt, wird der volle Seminarpreis erstattet. Danach wird bis zum 3. Tag vor dem Seminar 50% des Seminarpreises, anschließend der volle Preis erhoben.

ii. Kategorie B: Bei einem Rücktritt der spätestens am 35. Tag vor dem Seminartermin vorliegt, wir der volle Seminarpreis erstattet. Danach wird bis zum 5. Tag vor dem Seminar 50% des Seminarpreises, anschließend der volle Preis erhoben.

iii. Kategorie C: Bei einem Rücktritt der spätestens am 35. Tag vor dem Seminartermin vorliegt, wird der volle Seminarpreis erstattet. Danach wird bis zum 5. Tag vor dem Seminar 50% des Seminarpreises, anschließend der volle Preis erhoben.

(4) Die Rücktrittserklärung ist zu richten an:

Matthias Schott, Brunnenstr. 151, 10115 Berlin, E-Mail: kontakt@schott-acting-studio.de

§ 6 Absagen von Seminaren

Wir behalten uns vor, Seminare aus wichtigen Gründen (z.B. aus organisatorischen Gründen oder wegen Ausfall/Erkrankung des Referenten) abzusagen oder zu verschieben. Bei Absage des Seminars durch uns, erstatten wir bereits gezahlte Seminargebühren vollständig zurück. Sollte bei einer Terminsverschiebung seitens Schott Acting Studios dem Kunden die Teilnahme am Seminar nicht mehr möglich sein, wird die Seminargebühr zurückerstattet.

§ 7 Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

§ 8 Haftung

(1) Wir haften jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme einer Garantie, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz in dem darin geregelten Umfang, sowie in allen anderen Fällen einer gesetzlich zwingenden Haftung.

(2) Im Falle einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt und im Falle einer Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten gänzlich ausgeschlossen.

(3) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar dargestellt werden. Eine Haftung für die ständige Verfügbarkeit oder Fehlerfreiheit dieses Kommunikationsmittels wird von uns nicht übernommen.

§ 9 Urheber-, Leistungs- und gewerbliche Schutzrechte

Wir sind berechtigt, zum Zwecke der Herbeiführung eines Vertragsschlusses im elektronischen Geschäftsverkehr und zur Abwicklung unserer Lieferverpflichtung und des Zahlungsverkehrs aus abgeschlossenen Verträgen ihre persönlichen Daten zu speichern und zu verarbeiten. Im Einzelnen gilt hierfür unsere Datenschutzerklärung (anklickbarer Link).

Wir behalten uns, soweit wir Rechtsinhaber sind oder Nutzungsrechte erworben haben, sämtliche Rechte an den von uns sowohl offline als auch online eingesetzten Verkaufs- und Werbematerialien, Produktbeschreibungen, Lichtbildern, im Workshop entstandene Aufnahmen (Film und Foto) und sonstigen Materialien und Inhalten vor. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte, ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

Seminarunterlagen oder Teile davon dürfen ohne Einwilligung von Schott Acting Studio nicht vervielfältigt oder öffentlich zugänglich gemacht werden.

Eine Verwendung des dem Kunden zur freien Nutzung zur Verfügung gestellte und extra für den Kunden erstellte Bewerbungsmaterials (Showreelszenen und Bewerbungsfotos) ist ohne Zustimmung der Schott Acting Studio gestattet.

§ 10 Speicherung persönlicher Daten

Wir sind berechtigt, zum Zwecke der Herbeiführung eines Vertragsschlusses im elektronischen Geschäftsverkehr und zur Abwicklung unserer Lieferverpflichtung und des Zahlungsverkehrs aus abgeschlossenen Verträgen ihre persönlichen Daten zu speichern und zu verarbeiten. Im Einzelnen gilt hierfür unsere Datenschutzerklärung.

§ 11 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

(1) Für die Beurteilung der gesamten Rechtsbeziehung zu unseren Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Für Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur, soweit der hierdurch unabdingbare Vorschriften des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird.

(2) Für sämtliche gegenseitige Ansprüche aus einer Geschäftsbeziehung zu Unternehmern ist, soweit gesetzlich zulässig, ausschließlicher Gerichtsstand Berlin. Für Ansprüche aus einer Geschäftsbeziehung zu Verbrauchern gelten die gesetzlichen Bestimmungen zum Gerichtsstand.

§ 12 Information gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Hiermit möchten wir Sie gemäß § 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG darüber informieren, dass wir aktuell weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Das Studio wird als Einzelunternehmen geführt und fällt somit rechtlich nicht unter die Gemeinnützigkeit. Daher können wir zwar Belege für Ihre Spende ausstellen, aber diese sind nicht als Spendenquittungen gültig und nicht von der Steuer absetzbar.

Als Firma und Unternehmen können Sie uns bei dem Vorhaben einer regelmäßigen oder größeren Spende gerne kontaktieren, um die Möglichkeiten einer Spende gegen Werbung für ihr Unternehmen bei uns zu besprechen. Wichtig hierbei sind uns nur Kooperationen mit Unternehmen einzugehen, die sich überprüfbaren sozialen, fairen und nachhaltigen Standards verschrieben haben.