2 Tage Meisner Technik Intensiv

Print Friendly, PDF & Email

  • Bitte sendet uns eure Bewerbung vor der Buchung

    inkl. MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Auswahl zurücksetzen
2 Tage Meisner Technik Intensiv mit Petra Niermeier

Einführungsworkshop. Meisnern öffnet den Zugang zu Deinen authentischen Gefühlen und ermöglicht Dir ein emotional flexibles und durchlässiges Spiel. Zusätzlichen zur traditionellen Meisner Technik lernst Du Energetisches Meisnern kennen. Dies ist eine Kombination aus systemischer und angewandter Energiearbeit und vertieft die Erfahrung. Es eröffnet Dir Räume, in denen Du tiefere Schichten und Dimensionen Deines Erlebens durchdringst und im dialogischen Prozeß mit Deiner Partnerin oder Deinem Partner verhandelst.
Dies erweitert Dein schauspielerische und szenische Gestaltungskraft und ermöglicht Dir eine besonders vielschichtige und tiefe Begegnung mit Deinem Partner oder Deiner Partnerin.

 

Petra Niermeier entwickelte Cre.act Space, einen tiefgreifenden Trainingsprozess für Schauspielerinnen und Schauspieler. In ihrem Studio trainiert sie nachhaltige Präsenz. Ihre Kombination aus der Meisner-Technik, systemischer Energiearbeit und Elementen der Michael-Tschechow-Technik erweitert die schauspielerische Persönlichkeit und ermöglicht die Gestaltung emotional vielschichtiger Charaktere und atmosphärische Szenen.

 

 

Ort: Berlin, Schott Acting Studio
Termin: Samstag, 5. September & Sonntag, 6. September, 2020
Unterrichtstage: 10:30 – 16:30/17:00 Uhr | 2 Tage
2 Tage: 125 Euro inkl. 16% MwSt.
1 Tag: 70 Euro inkl. 16% MwSt.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf : 10 Teilnehmer | * Studiogröße 190 qm
Unterrichtssprache: Deutsch (Hauptunterrichtssprache) & Englisch
Für Infos & Bewerbung bitte schreiben an Rebecca Veil: info@schott-acting-studio.de
5% Reduktion: Ich bin bei einer der folgenden Organisationen Mitglied und kann dies auch nachweisen
(BFFS, Interessenverband Deutscher Schauspieler e.V., Verdi, Ensemble Netzwerk, SBKV – Schweizer Bühnenkünstler Verband, VÖFS – Verband österreichischer SchauspielerInnen, SSFV – Filmschauspieler, ACT – Berufsverband der Freien Theaterschaffenden, BFDK – Bundesverband Freie Darstellende Künste, Bundesverband Regie, ADA – Österreichischer Regieverband, Verband Filmregie Österreich Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V., Verband für Film – und Fernsehdramaturgie e.V., Drehbuchverband Austria, Verband Österreichischer Film-Autoren (VÖFA), Interessenverband Synchronschauspieler e.V., Bundesverband Theaterpädagogik e.V.)