home

Print Friendly

Willkommen auf der Seite von Schott Acting Studio, Berlin. Sehen Sie einen Überblick über die aktuellen Seminare, Workshops und Trainings oder nutzen Sie die Navigation links.

Aktuell: Ab 3. Juli neuer Grundlagenkurs  PDF | 5 Jahre Schott Acting Studio

“Präsenz, Audition Technik & mehr” mit Ken Rea (Guildhall School, London)
17. bis 20. Juni 2017 | + Monologarbeit Modern & Klassisch | Interview Ken Rea.pdf | In Berlin

Ken Rea konzentriert sich darauf wie Schauspieler ihre Kreativität und Präsenz freisetzen können, damit sich ihre einzigartige Individualität auf den Zuschauer überträgt und in Auditions und Castings klar spür- und sichtbar wird. Ken Rea hat als Professor für Theater an der berühmten Guildhall School of Music & Drama einige der führenden britischen Bühnen- und Leinwand-Stars ausgebildet; dazu gehören Sarah Lancashire (BAFTA Tv Awards Best Actress 2017), Michelle Dockery, Damian Lewis, Ewan McGregor, Hayley Atwell, Dominic West und Daniel Craig. Limitiert auf 12 Plätze | Keine Observer. [weiterlesen…]
trenner
Grundlagenkurs mit Matthias Schott
Vormittagskurs 3 Wochen Start: 3. Juli 2017 (Mo, Di, Fr) | In Berlin

Wir schaffen eine handwerkliche Grundlage für deine weitere Arbeit als Schauspieler. Stanislawski und verschiedene englische/amerikanische Weiterentwicklungen seiner Methoden von Uta Hagen, Stella Adler, Lee Strasberg bieten dir einen Rahmen, um die wichtigsten Aspekte der Schauspielkunst zu erlernen. [weiterlesen…]
trenner
Szenenstudium Film/Tv, Drehvorbereitung + Dreh Showreel mit Seamus McNally
21., 22. & 24. August + Option Showreel am 25. August | In Berlin | Termine in München hier

Als Coach für Film und Fernsehen in New York, unterstützt Seamus McNally Schauspieler vor allem für ihre durchgehenden Rollen in Serien wie Orange is the New Black, Vinyl, Boardwalk Empire, Roots, The Night of und vielen mehr. Er ist daher sehr vertraut mit den Anfoderungen an Schauspieler bei Serien (HBO, Netflix, u.a.) und hat im Laufe der Jahre seine eigene Vorbereitungstechnik entwickelt, um Schauspielern zu ermöglichen, selbst bei kurzen Vorbereitungszeiten, zu einer überzeugenden und nuancierten Darstellungen zu gelangen. [weiterlesen…]
trenner
Szenenarbeit mit Paul Miller (Drama Centre, London)
23. bis 29. Oktober | 7 Tage im Oktober | In Hamburg

Eigehende Analyse und praktische Werkzeuge, die den Schauspieler unterstützen phantasievoll, übersichtlich und mutig in seinem Spiel zu werden. Charaktere, Ziele, Hindernisse, Handlungen, vorherige Umständen, szenischen Einheiten und wie man am besten Texte in klare, erfahrbare und kreative Handlungen umsetzt. [weiterlesen…]
trenner
“Character Analysis & Movement Psychology” mit James Kemp (LAMDA)
27. bis 30. Juli 2017 | In New York City – Manhatten

Die Technik Yat Malmgren´s verleiht jedem Schauspieler unmittelbar mehr Tiefe und Authentizität in seiner Arbeit und wird ihn zu Fragen anregen, welche seine darstellerische Phantasie über bisher gekannte Grenzen hinauswachsen lässt. Zu James Kemp vielen erfolgreichen Studenten zählen: Michael Fassbender, Tom Hardy und Emilia Clarke. Weitere Schauspieler, deren Denken und Arbeit durch diese Technik geprägt wurde Anthony Hopkins, Cate Blanchett, Helen McCrory, Colin Firth; wie auch Regisseure Peter Brook[weiterlesen…]
trenner