home

Print Friendly

Willkommen auf der Seite von Schott Acting Studio, Berlin. Sehen Sie einen Überblick über die aktuellen Seminare, Workshops und Trainings oder nutzen Sie die Navigation links.

Aktuell: Susan Batson Technik im März | Ökostromwechsel

Casting-/Drehvorbereitung mit Seamus McNally (aus New York)
13. bis 17. März 2017 + Aufnahme der Szene für Showreel

Als ein führender Coach für Film und Fernsehen in New York, unterstützt Seamus McNally Schauspieler vor allem für ihre durchgehenden Rollen in Serien wie Orange is the New Black, Vinyl, Boardwalk Empire, The Night Of u.v.m.. Er ist daher sehr vertraut mit den Anfoderungen an Schauspieler bei Serien (HBO, Netflix) und hat im Laufe der Jahre seine eigene Vorbereitungstechnik entwickelt, um Schauspielern zu ermöglichen, selbst bei kurzen Vorbereitungszeiten, zu einer überzeugenden und nuancierten Darstellungen zu gelangen. [weiterlesen…]
trenner
Schauspielworkshop mit Sheila Gray (aus New York)
18. bis 22. April 2017

Bei diesem Workshop handelt es sich um die schauspielerische Arbeit für Proben und Darbietungen mit dem Schwerpunkt Film. Da die Arbeit im Bereich Film ein intimes Verhältnis mit der Kamera voraussetzt, die selbst subtilste Feinheiten einfängt, werden wir uns darauf konzentrieren, wie man im öffentlichen Setting einen privaten Moment erzeugen und ein ausdrucksstarkes Gefühlsleben sowie einen inneren Dialog herstellen kann, der von der Kamera eingefangen wird. So lernen die Schauspieler, ihre Figuren und Geschichten auf realistische und einzigartige Weise zu verkörpern. [weiterlesen…]
trenner
Eine Einführung in das Drehbuchschreiben mit Andreas Resch
25./26. März 2017 + zusätzlicher 1/2 Tag Besprechung der eigenen Szenen

Wir beschäftigen uns mit der klassischen Dreiaktstruktur, mit relevanten Termini wie Auslösendes Ereignis, Planting/Payoff oder Wendepunkt und schärfen unsere Wahrnehmung hinsichtlich dessen, was eine funktionierende Szene ausmacht, anhand von Drehbuchlektüren und dem Anschauen von ausgewählten Szenen. Und wir überlegen, was komplexe und faszinierende Charaktere wie Walter White, Tony Soprano oder Travis Bickle ausmacht, und wie man sie zu Papier bringt. [weiterlesen…]
trenner
„Character Analysis & Movement Psychology“ mit James Kemp (LAMDA)
4. bis 9. April 2017 | Introduction & Intermediate

Die Technik Yat Malmgren´s verleiht jedem Schauspieler unmittelbar mehr Tiefe und Authentizität in seiner Arbeit und wird ihn zu Fragen anregen, welche seine darstellerische Phantasie über bisher gekannte Grenzen hinauswachsen lässt. Zu James Kemp vielen erfolgreichen Studenten zählen: Michael Fassbender, Tom Hardy und Emilia Clarke. Weitere Schauspieler, deren Denken und Arbeit durch diese Technik geprägt wurde Anthony Hopkins, Cate Blanchett, Sean Connery, Colin Firth; wie auch Regisseure Peter Brook…[weiterlesen…]
trenner
„Become An Outstanding Actor“ mit Ken Rea (Guildhall School, London)
17. bis 20. Juni 2017 | Präsenz & Audition Technik | Monologarbeit Modern & Shakespeaere

Ken Rea hat einige der führenden britischen Bühnen- und Leinwand-Stars ausgebildet; dazu gehören Michelle Dockery, Damian Lewis, Ewan McGregor, Hayley Atwell, David Thewlis, Rhys Ifans, Dominic West und Daniel Craig. Dieser intensive Workshop stützt sich auf eine Vielzahl von Quellen, darunter wenig bekannte östlichen Techniken. [weiterlesen…]
trenner